Power Bleaching - Bleaching

Informatives

Nicht jeder ist von Natur aus mit einem Lächeln gesegnet, das sämtliches Eis zum Schmelzen bringt – doch die moderne Zahnkosmetik macht’s möglich!

Zahnkosmetik und Bleaching erreichen immer größer werdende Popularität. Ein strahlendes Lächeln steht längst nicht mehr ausschließlich für Schönheit. Auch berufliche und private Erfolge werden mehr und mehr vom so genannten Hollywood-Lächeln abhängig gemacht. Untersuchungen haben gezeigt, dass Mund und Zähne die stärksten Signale bei der Beurteilung des Gegenübers setzen.

Die Erfolgschancen auf dem Arbeits- und Beziehungsmarkt sind erhöht. Es ist also kein Wunder, wenn die Patienten die heutigen Möglichkeiten, die Zähne aufzuhellen, mehr und mehr nutzen. Und ein Ende des Bleaching - Booms ist nicht absehbar.

Der Trend kommt – wie so vieles – aus den USA. In den 90er Jahren vervierfachte sich dort die Nachfrage nach Bleaching. Und heute wird die stilvolle Verschönerung der Zähne an gewissen Orten gleich im Multipack, zusammen mit Falten glätten oder Fett absaugen, angeboten. Zahnkosmetik als Teil eines ganzheitlichen Verschönerungsprogramms.

Fakten & wissenschaftliche Tests:

Weisse Zähne gelten in den abendländischen Kulturen als Ausdruck von Jugend und Vitalität und der Wunsch danach, die Zähne zu reinigen und aufzuhellen lässt sich bis ins Altertum zurückverfolgen. Bereits zur Zeit der Pharaonen gab es mehr oder minder appetitliche Rezepturen, welche die Zähne schöner und weisser machen sollen. Seit Anfang der 90er Jahre hat die Schönheitsindustrie den Markt entdeckt. Schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln sind heute mehr denn je ein unverzichtbarer Teil unseres Schönheitsideals. Unsere Zähne leisten jeden Tag Schwerstarbeit und werden durch den Genuss verschiedener Speisen, Getränke oder auch Tabak verfärbt; ihre Oberfläche wirkt mit der Zeit matt und fleckig. Das ist soweit aus gesundheitlicher Sicht nicht schlimm – es ist aber auch nicht gerade schön. Heute kann in den meisten Fällen mit einem Bleaching Abhilfe geleistet werden.

Beim Bleaching werden die angelagerten Farbpigmente mittels Sauerstoff oxidiert, wodurch sie ihre dunkle Färbung verlieren. Ein Effekt, wie er beispielsweise auch beim Blondieren der Haare ausgenutzt wird. Die dazu verwendeten Substanzen sind bestens bekannt und entsprechend gut untersucht.

Seit 1989 belegen mehrere hundert wissenschaftliche Arbeiten, dass durch entsprechende Verfahren – sofern sie korrekt angewendet werden – die Zähne wirkungsvoll aufgehellt, dabei aber nicht geschädigt werden.

Zähne weiss machen, weisse Zähne, Zähne aufhellen oder bleichen. Es gibt viele Bleaching Methoden, die effektivste Methode nennt man Power Bleaching oder In-Office Bleaching, bei diesen Methoden werden die Zähne von qualifiziertem Fachpersonal in der Praxis behandelt.